Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen
beim 2. Heidelberger Workshop am Mittwoch, 29.11.2017

Wir freuen uns sehr, dass wir Ihre Neugierde auf den 2. Heidelberger Workshop geweckt haben.

Mit diesem Workshop ermöglichen wir Ihnen, Pflege anders, eben Intensiv mit allen Sinnen, kennenzulernen. Das ist ein ganz bewusst gewählter Ansatz, geht es doch häufig gerade in der ambulanten Intensivpflege eher um medizinisch-pflegerische und technische Themen, die sich rund um die Besonderheiten der Heimbeatmung oder Tracheostomaversorgung drehen.

Wir wollen mit unserer Themenauswahl die therapeutischen Inhalte, die Freude und den Spaß an der Pflege in den Mittelpunkt stellen und auch Ihre Sinne öffnen für vielleicht noch nicht so bekannte Therapie- und Pflegeansätze.

Deshalb haben wir die Organisation für diesen Tag so gewählt, dass Sie alle 4 Themen kennenlernen und ausprobieren können.

In 2×2 parallel stattfindenden Workshop-Zeiten zeigen wir Ihnen alternative Pflegemethoden zum Anfassen und Ausprobieren. In den Pausen besteht ausreichend Raum, sich mit den anderen Teilnehmern und den Ausstellern über das eben Erlebte auszutauschen. Auch haben Sie dann die Möglichkeit, in der Mittagspause Entspannung mit Hilfe der Klangschalenmassage zu erfahren.

Wir freuen uns darauf, Sie am 29.11.2017 in Heidelberg begrüßen zu dürfen

Cornelia Krüger
Geschäftsführung Pflegeteam Bennerscheidt im Südwesten

LIN Lagern in Neutralstellung

  • einziges evident basierte Lagerungs-/Positionierungskonzept für schwer betroffenen Menschen
  • Ziel: Bequemlichkeit, Dekubitusprophylaxe, fühlbare Sicherheit, Beweglichkeit verbessern, lagerungsbedingte Schmerzen reduzieren und Erleichterung von Bewegungen.
  • LiN stellt für den Referenten, der auch Kinästhetictrainer und Praxisbegleiter für Basale Stimulation ist, eine optimale Verbindung, gerade für Schwerbetroffene dar.

Basale Stimulation/ Wahrnehmung Bewegung

  • wir treten in Kontakt
  • was haben wir dabei für Möglichkeiten?
  • welche Wahrnehmungsbereiche stehen uns zur Verfügung?

Veranstaltungsort

Der PARITÄTISCHE
Forum am Park Heidelberg
Poststraße 11
69115 Heidelberg
ein Parkhaus ist direkt vor der Eingangstür und noch ein zweites, beim Darmstädter Hofzentrum (ca 10 min Fussweg)
Beide sind Gebührenpflichtig.